„Technologie und die Gedankenherrscher Streift   das   betäubende   Dröhnen   aus   Unzufriedenheit,   Angst,   Dunkelheit   und   Gewalt   ab,   das   wie   Lehm   in   den   Händen   eines   wahnsinnigen   Bildhauers   von manipulativen   Kräften   außerhalb   von   euch   in   eure   Seelen   eingeprägt   wird,   und   ihr   werdet   viel   empfänglicher   sein   für   den   Naturzustand   der   Anmut,   in   den   das gesamte   Wunder   des   Lebens   hineingeboren   wird.   Legt   eure   Faszination   für   die   fieberhafte   Ausbreitung   technischer   Spielereien   ab   –   oder   reduziert   sie zumindest   –   für   all   die   elektronischen   Kontrollgeräte   und   übrigen   mechanischen   Beeinflussungen,   die   euch   ohne   euer   Wissen   in   den   Bann   von   Frequenzen ziehen,    die    weder    eurer    geistigen    und    körperlichen,    noch    eurer    spirituellen    Gesundheit    förderlich    sind.    Ihr    werdet    umgehend    die    Vorteile    zu    spüren bekommen:   geistige   Klarheit,   eine   Verbesserung   eurer   körperlichen   Gesundheit   und   den   Frieden,   der   entsteht,   wenn   man   sich   vom   Kontrollsystem   loslöst   dem Netzwerk, das nur aus diesem einzigen Grund, euch zu kontrollieren, erschaffen wurde. Wenn   ihr   euch   beeilt,   die   neusten   Computer,   Spiele,   Telefone   und   andere   Geräte   anzuschaffen,   denkt   immer   daran:   je   neuer   die   Technologie,   desto   größer   ihre schwächende    Wirkung    auf    euch.    Sie    wurden    speziell    zu    diesem    Zweck    erschaffen.    Je    ausgeklügelter    ihre    Funktionen,    desto    mehr    greifen    sie    in    eure Privatsphäre ein und desto größer ist in der Konsequenz ihr Einfluss auf eure Fähigkeit, klar und kreativ zu denken und aus dem Herzen heraus zu empfinden. Dürfen   wir   es   wagen,   zu   behaupten,   dass   ihr   blind   eure   Souveränität   aufgebt,   wenn   ihr   wie   hypnotisiert   an   euren   Geräten   klebt   und   die   Welt   um   euch   herum nicht   mehr   wahrnehmt?   Ihr   wollt   das   vielleicht   nicht   hören,   denn   es   ist   hart   –   das   verstehen   wir,   und   wir   rechnen   mit   eurem   Widerspruch.   Aber   wir   werden   es dennoch   aussprechen.      Je   mehr   ihr   an   euren   Geräten   hängt,   desto   lauter   wird   euer   Protest   sein,   wenn   wir   diesen   Zustand   infrage   stellen.   Vielleicht   werdet   ihr einwenden,   dass   eine   so   allgemein   gefasste   Aussage   die   positiven   Aspekte   der   Elektrotechnologie   außer   Acht   lässt.   Und   natürlich   sind   auch   wir   der   Meinung, dass   es   positive   Anwendungsbereiche   gibt.   Aber   wenn   wir   von   Verstand,   Bewusstsein   und   der   Unabhängigkeit   der   Seele   sprechen,   dann   überwiegt   das,   was man   euch   nimmt,   das,   was   ihr   als   Individuen   und   als   Gesellschaft   dabei   gewinnt,   bei   Weitem.   Denkt   ihr   einmal   objektiv   und   offen   darüber   nach,   könnt   ihr   dem nicht widersprechen. Darüber   hinaus   strömen   die   hochgefährlichen   Wellen   aus   elektromagnetischer   Strahlung,   die   notwendig   sind,   um   das   System   am   Laufen   zu   halten,   durch   eure Gemeinschaften,    eure    Häuser    und    eure    physischen    Körper    und    verursachen    dabei    ein    bislang    unbekanntes    Ausmaß    an    Krebs    und    anderen    schweren Krankheiten.   Diese   eine   Tatsache   allein   sollte   bereits   ausreichen,   um   euch   zu   lehren,   dass   Dinge,   die   unsichtbar   sind,   nicht   automatisch   gar   nicht   da   sind.   Es operiert   auf   Frequenzen,   die   die   eure   direkt   beeinflussen,   und   beeinträchtigt   alle   in   der   Nähe   befindlichen   biologischen   Wesen   (auch   Tiere,   Pflanzen   und   sogar Wasserleitungen) sowie andere Elektrogeräte. Wir   legen   euch   nahe,   dass   die   Eliminierung   dieser   Frequenzen   im   Hier   und   Jetzt   eine   wunderbare   Möglichkeit   ist,   eure   höheren   Energien   zu   erhalten   und   den Planeten zu unterstützen. Aber diese Entscheidung liegt natürlich bei euch. ------------------------------------------------------------------- Im   folgenden   Abschnitt   möchten   wir   gerne   erläutern,   dass   das   Umsichgreifen   der   Technologie   durchaus   Teil   eines   gezielten   Plans   ist,   die   Schwingung   der   Erde auf   den   kleinsten   gemeinsamen   Nenner   zu   verringern.   Das   gesamte   menschliche   Bewusstsein   soll   nämlich   im   Rahmen   eines   elektronischen   Netzwerks   aus Künstlicher   Intelligenz   in   Besitz   genommen   werden,   so   dass   dieses   Bewusstsein   umgestaltet,   rekonstruiert   und   sogar   völlig   eliminiert   werden   kann,   wenn   es dem System nicht länger dient. Das   ist   die   eindeutige   und   präsente   Gefahr,   die   von   den   Technomanikern   ausgeht:   die   Biologie   in   allen   Formen   durch   Robotik   zu   ersetzen .   Schon   jetzt   werden Mücken,    Bienen    und    andere    Lebensformen    durch    Roboter    verdrängt.    Ist    euch    das    bewusst?    Man    könnte    nun    überlegen,    ob    die    Auslöschung    ganzer Bienengemeinschaften   nicht   vielleicht   in   die   Kategorie   der   bewussten   Eliminierung   einer   eurer   wichtigsten   Arten   fällt   –   um   an   ihre   Stelle   einen   globalen Roboterschwarm zu setzen, der sich selbst replizieren und dazu manipuliert werden kann, die natürliche Funktion von Bienen zu übernehmen. Das   ist   eindeutig   die   Richtung,   die   die   Computer-Technologie-Branche   derzeit   einschlägt,   um   das   menschliche   Bewusstsein   rasch   in   Richtung   Künstlicher Intelligenz   zu   drängen   …   und   es   ist   an   euch   –   an   den   bewussten   Wesen   -,   dies   abzulehnen.   Es   ist   an   euch,   an   Gaias   Wächtern,   den   Kurs   zu   ändern,   der   euch   von der Harmonie weg und dahin führt, die Menschheit und andere Spezies der Roboterwelt auszuhändigen. Uns    ist    klar,    was    für    eine    Faszination    von    dem    den    gesamten    Planeten    umspannenden    Kommunikationsnetzwerk    ausgeht,    das    euch    allen    ein    solch unglaubliches   Werkzeug   zu   sein   scheint.   Und   natürlich   hat   es   auch   seine   Vorteile   –   das   haben   wir   nie   geleugnet.   Aber   die   negativen   Aspekte   überwiegen   die positiven   und   das   könnt   ihr   sicher   klarer   erkennen,   wenn   ihr   begreift,   dass   euer   gesamter   Planet   umhüllt   ist   von   Forschungssatelliten.   Einige   von   ihnen   sind bewaffnet   und   nach   außen   in   den   Weltraum   gerichtet,   andere   nach   innen   auf   wichtige   Ziele   auf   der   Erde.   Wieder   andere   sind   unbewaffnet   und   scheinbar weniger aggressiv, aber von zentraler Bedeutung für das Netzwerk, das die menschliche Rasse ausspioniert und Botschaften direkt in eure Gehirne überträgt. Inzwischen   weiß   auch   die   breite   Öffentlichkeit,   dass   verbesserte   Überwachungssoftware   in   alle   elektronischen   Geräte   eingesetzt   wird.   Die   Auftraggeber   und Entwickler   wollen   tatsächlich   sogar,   dass   ihr   wisst ,   dass   sie   euch   auf   dem   Radar   haben.   Sie   genießen   die   Vorstellung,   dass   ihr   euch   willentlich   ihrer   Macht beugt.    Und    selbst    das    schreckt    euch    nicht    ab.    Ihr    rebelliert    nicht,    begehrt    nicht    auf    gegen    die    Umstände.    Beweise    für    die    schädliche    Wirkung    der elektromagnetischen   Strahlung,   die   eure   elektronischen   Geräte   abgeben,   auf   eure   allgemeine   Gesundheit   überzeugen   euch   ebenfalls   nicht.   Und   weil   ihr   das Vorhandensein   dieses   Netzes   um   euch,   eure   Häuser,   eure   Städte,   ja   euren   gesamten   Planeten   nicht   leugnet   und   euch   ihm   klaglos   beugt,   wird   es   immer   größer und stärker. Die    Tatsache,    dass    ihr    trotz    aller    Warnungen    und    aller    verfügbaren    Verbraucherinformationen    nach    wie    vor    unbedingt    immer    mehr    anschaffen    wollt, demonstriert,   dass   ihr   noch   immer   nicht   begriffen      habt,   wie   sehr   all   das   euer   Leben   verändert.   Oder   ist   es   vielmehr   so,   dass   ihr   es   einfach   lieber   ignorieren wollt? Wir   sind   nicht   so   unrealistisch,   euch   nahezulegen,   dass   es   das   Beste   für   die   Menschheit   wäre,   die   technologischen   Fortschritte   des   21.   Jahrhunderts   gänzlich abzuschaffen.   Unsere   Übermittlerin   Trydjya   nutzt   ja   selbst   einen   Computer,   um   unseren   Übertragungen   durch   das   geschriebene   Wort   Form   zu   verleihen.   Wir hoffen   also,   dass   ihr   versteht,   dass   wir   nicht   behaupten   wollen,   dass   die   Technologie   an   und   für   sich   euer   einziges   Problem   ist.   Was   wir   sagen   und   euch   seit über   zwei   Jahrzehnten   eurer   Zeit   einzuschärfen   versuchen,   ist,   dass   wir   stark   besorgt   sind   über   den   unnachgiebigen   Griff,   in   dem   die   Technologie   fast   acht Milliarden bewusste Gehirne hat, die allesamt direkt oder indirekt in das System – das globale System, das euch alle in seinen Bann zieht – eingeklinkt sind. Der   strittige   Punkt   hier   ist   die   Bereitschaft   der   Menschheit,   so   viele   Bereiche   ihrer   Macht   aufzugeben,   was   primär   durch   dieses   System   erfolgt.   Das   ist   es,   was wir   in   dieser   Botschaft   hier   diskutieren   wollen.   Wir   sind   nicht   da,   um   zu   urteilen.   Unsere   Absicht   ist   klar   und   deutlich   und   war   es   auch   immer   schon:   Wir   wollen euch allen dabei helfen, eure Macht zurückzuerlangen . ------------------------------------------------------------------- Unserer   Meinung   nach   ist   es   von   größter   Dringlichkeit,   endlich   zu   akzeptieren,   dass   eure   elektronische   Anpassung   euch   die   Macht   nimmt:   Sie   diktiert,   was   ihr geistig    aufnehmt,    wie    ihr    denkt,    euch    benehmt    und    mit    der    Technologie    interagiert    –    und    dabei    gestaltet    sie    eure    neuronalen    Netzwerke    um    und programmiert euer Gehirn neu. Darüber   hinaus   ist   die   Technologie   eine   absichtlich   eingesetzte   und   gut   durchdachte   Maßnahme,   um   eure   Kreativität   zu   unterdrücken,   aber   auch   euren Gemeinschaftssinn und eure Einheit mit allen Lebewesen auf der Erde – und eines Tages auch mit Lebewesen, die nicht von der Erde stammen. Ihr   tanzt   auf   einem   Drahtseil   zwischen   eurem   eigenen   Wohl   als   Individuen   und   dem   der   Allgemeinheit.   Die   Elektronikindustrie   aber   dient   keinem   von   beidem. Sie verfolgt ein ganz klares Ziel: die Totalversklavung der Bevölkerung . Aber anders als Sklaverei in ihrer offensichtlichen Form ist dieser Prozess weitaus geistloser. Es   sind   hier   keine   physischen   Ketten,   die   eure   Unterwürfigkeit   sicherstellen.   Es   ist   vielmehr   euer   Verstand,   der   eingespannt   und   an   ein   elektromagnetisches Netz angeschlossen wird, das so faszinierend ist, dass ihr bereit seid, eurem Herrn freiwillig zu dienen. Ihr   rennt   ihm   hinterher,   seid   wild   darauf,   lechzt   stets   nach   dem   neuesten   Modell,   dem   neuesten   Design,   der   neuesten   Zusatzfunktion.   Und   die   Geräte   hören euch zu, sie bestimmen, was ihr konsumiert, nähren sich vom menschlichen Bewusstsein und haben euch immer mehr im Griff. Hört ihr, was wir sagen, Kinder des Erdenlieds? Die   Technologie   nährt    sich   von   euch,   beeinflusst   euch   so,   dass   ihr   auf   ihre   Bedürfnisse   reagiert   und   nicht   –   wie   ihr   sicher   denkt   –   andersherum.   Aber   so   ist   es schlichtweg.   Ihr   habt   den   Punkt   überschritten,   an   dem   die   Technologie   euch   dient.   Nun   dient   ihr   der   Technologie,   und   solange   ihr   euch   weiter   ihren verlockenden   Psychospielchen   und   Taktiken   unterwerft,   steht   diese   selbstverursachte   schrankenlose   Unterwürfigkeit   kurz   davor,   euch   in   eine   künstliche Realität zu befördern, die ihr unseres Wissen nach nicht erstrebt. Diese    Technologie    will    nicht,    dass    ihr    eure    bewusste    Schwingung    beschleunigt    und    anhebt    –    sie    ist    dazu    geschaffen    worden,    den    Fortschritt    des Kollektivbewusstseins   zu   verlangsamen.      Sie   will   nicht,   dass   ihr   souverän   über   euren   Geist,   euren   Körper   und   eure   Seele   verfügt.   Und   als   hätte   sie   nicht   schon genug   dafür   getan,   will   sie   euch   jetzt   auch   noch   eure   Biologie   stehlen   und   euren   Verstand   und   euer   gesamtes   Zellgedächtnis   umstrukturieren.   Sie   bereitet   die vollständige Neuverdrahtung eurer Gehirne vor. Wie   wir   vorhergesagt   haben,   erlebt   ihr   nun   bereits   mit:   wie   Computertechnologie   in   die   Körper   von   Tieren   und   Menschen   eingepflanzt   wird.   Jetzt   wird   darauf gedrängt,   dass   alle   Menschen   bis   zum   Ende   des   aktuellen   Jahrzehnts   solche   Implantationen   akzeptieren:   Die   Technologieindustrie   verfolgt   dieses   Ziel   mit Unterstützung seitens der Regierung aktiv, und die Medien wirken entsprechende auf euch ein. Das ist Irrsinn. Lasst euch nicht darauf ein. Wenn   ihr   ausreichende   Objektivität   erlangen   könnt,   um   zu   begreifen,   was   euch   mit   den   weitaus   gefährlicheren   technischen   Errungenschaften   bevorsteht,   die man   der   Menschheit   in   den   kommenden   zehn   Jahren   präsentieren   wird,   findet   ihr   hoffentlich   die   Motivation,   euch   aus   dem   Griff   der   Technologie   zu   befreien. Wenn   ihr   wirklich   begriffen   habt,   dass   sie   euch   eures   freien   Willens   beraubt   und   euch   dem   Willen   des   Systems   ausliefert   (und   nebenbei   eure   mentale, körperliche und spirituelle Gesundheit beeinflusst), werdet ihr unserer Auffassung nach eher bereit sein, auf Technologie zu verzichten. Beinahe   sofort   wird   es   euch   viel   besser   gehen   und   ihr   werdet   viel   klarer   denken   können   –   als   wäre   ein   unsichtbarer   Schleier   gelüftet   worden,   ein   Nebel,   der euch   die   Sicht   auf   den   vor   euch   liegenden   klaren   Horizont   verdeckt   und   eure   Hoffnung   erstickt   hat,   dass   die   Liebe   den   schummrigen   Weg   der   menschlichen Evolution erleuchten wird. Ihr   müsst   euer   Bewusstsein   umlenken,   soweit   das   irgend   möglich   ist,   solange   ihr   den   Teil   der   Elektrotechnologie   nutzt,   den   ihr   für   „unabkömmlich“   haltet,   und die    sinnlosen    Ablenkungen,    die    ihr    als    „Entertainment“    versteht,    nur    noch    begrenzt    nutzt.    Eure    gesamte    Zukunft    hängt    davon    ab.    Dies    sind    zentrale Entscheidungen, die ihr in dieser Zeit des bevorstehenden Aufstiegs zu treffen habt. Die   Erde,   das   Sternenschiff,   das   euch   in   die   nächste   Dimension   transportiert,   befindet   sich   auf   der   Kippe.   Und   die   kollektive   Gedankenkraft   von   fast   acht Milliarden Bewusstseinseinheiten – die menschliche Flamme – steht an einem Kreuzweg. ------------------------------------------------------------------- Wir   stehen   für   das   Ideal   ein,   dass   euer   Umgang   mit   dieser   Störung   auf   allen   Ebenen   einzig   und   allein   eure   Entscheidung   ist.   Wir   scheuen   uns   gleichzeitig   aber auch   nicht,   euch   sanft,   liebevoll   und   ohne   auf   ein   Ergebnis   zu   hoffen   in   Richtung   der   Erkenntnis   –   oder   zumindest   der   Ahnung   –   zu   stupsen,   dass   ihr   in   ein System   eingebunden   seid,   dessen   Zielsetzung   die   Ausmerzung    eurer   Kreativität,   höherer   Ziele   und   wahrer,   vereinter   menschlicher   Interaktion   ist,   die   euch   in Form   von   intellektuellem   Austausch   und   einem   gemeinsamen   Erleben   eures   Daseins   als   Menschen   zusammenhalten   lässt.   Vergesst   nicht:   sich   der   Angst   zu stellen, neutralisiert sie . Meidet ihr aber das, was Angst in euch auslöst, werdet ihr nur noch stärker an diese Angst gebunden. Was   die   Kommunikationssysteme   betrifft,   die   eine   solche   Ausbreitung   von   Elektromagnetismus   erfordern,   solltet   ihr   euch   vor   Augen   führen,   dass   sie   im Wesentlichen   dazu   dienen,   den   gesamten   Austausch   zwischen   euch   zu   überwachen   –   jeden   einzelnen   Gedanken   und   jedes   Wort   –   und   gleichzeitig   eure Gedanken    und    Wünsche    dahin    zu    lenken,    die    kleinsten    gemeinsamen    Nenner    zu    nähren.    Ihr    könnt    nicht    leugnen,    dass    all    das    bereits    verheerende Auswirkungen   auf   die   Werte   und   Vision   eurer   Gesellschaften   hat,   selbst   wenn   ihr   noch   nicht   dazu   in   der   Lage   seid,   umfassend   die   verheerenden   Auswirkungen zu erfassen, die die schädlichen Strahlungen auf eure körperliche Gesundheit haben. Erwartet   nicht,   dass   die   Kontrollorgane   der   Regierung   euch   jemals   Informationen   zur   Verfügung   stellen   werden,   die   nicht   ihrem   Eigeninteresse   dienen.   Und dieses Interesse ist das des industriellen Adels, der euch dieses System aufdrängt. ------------------------------------------------------------------- Die   außer   Kontrolle   geratene   Technologie,   die   zur   Ausbreitung   eines   vollkommenen   irrsinnigen   Tempos   auf   der   Erde   führt,   bringt   die   Menschheit   dazu,   die Künstliche   Intelligenz   so   weit   zu   akzeptieren,   bis   ihr   schließlich   vollständig   mit   dieser   verschmelzen   wollt   und   eure   Menschlichkeit   an   die   Robotik   verliert   und zu   einer   neuen   Spezies   biologisch   designter   Androiden   werdet.   Fast   hat   sie   euch   schon   davon   überzeugt,   dass   ihr   ohne   sie   nicht   mehr   klar   denken   oder   effektiv kommunizieren   könnt.   Fraglos   lehrt   sie   euch,   eure   Eloquenz   und   Poesie   Abkürzungen,   Kurzformen   und   Codes   zu   opfern.   Ihr   lernt   ihre   Sprache   und   vergesst darüber eure eigene. Und sie hat euch und eure Kinder davon überzeugt, dass sie der beste Zeitvertreib überhaupt ist. Diejenigen   unter   euch,   die   vor   über   zwei   Jahrzehnten   geboren   wurden   –   etwa   zu   der   Zeit,   als   wir   mit   unseren   Übertragungen   begannen   -,   können   sich   noch erinnern,   wie   viel   glücklicher   und   gesünder   sie   ohne   all   das   waren.   War   es   nicht   so?   Aus   unserer   Sicht   war   es   damals   auch   leichter,   Trydjya   zu   erreichen,   und für   sie   war   es   einfacher,   die   für   unseren   Austausch   nötige   Schwingung   aufrechtzuerhalten.   Wie   ihr   euch   vorstellen   könnt,   sind   unsere   Übertragungen effektiver, wenn sie nicht von der invasiven und allgegenwärtigen elektronischen Umweltbelastung gestört wird, die euren Raum durchdringt. Diese   Störquellen   disharmonischer   Energien,   die   dazu   erschaffen   wurden,   eine   dysfunktionale   Weltgemeinschaft   aufrechtzuerhalten   und   in   jeder   gegebenen Gesellschaft   bestimmte   Individuen   (nämlich   vornehmlich   die   Visionäre   und   Intellektuellen)   zu   entmächtigen,   werden   von   euch   soweit   internalisiert,   dass   ihre hypnotische   Macht   über   euch   dermaßen   intensiv   und   überwältigend   wird,   dass   ihr   auf   dem   Drahtseil   eures   Verstands   häufig   aus   dem   Gleichgewicht   geratet. Und   so   stürzt   ihr   abrupt   in   einen   Zustand   der   Ohnmacht,   gefolgt   von   Hoffnungslosigkeit   und   erliegt   den   Visionen   einer   Zukunft,   die   all   das   ist,   was   ihr   weder für euch noch für eure Welt wollt. Dabei handelt es sich um einen vielschichtigen, emotional evolutiven Prozess, der aus den folgenden Phasen besteht: Empfänglichkeit Passivität im Angesicht jeder Art von Eingriff in eure Souveränität Akzeptanz solcher Eingriffe Verteidigung aller Geräte, Mechanismen und Programme als „gut für euch und die Gesellschaft“ Missachtung jeglicher alternativer Informationen, Beobachtungen oder genauen Prüfungen, die eure Abhängigkeit oder Sucht infrage stellen könnten. Auf   euch   persönlich   mag   das   vielleicht   nicht   zutreffen,   aber   ihr   werdet   diese   Merkmale   zweifellos   zumindest   von   den   Menschen   in   eurer   Nähe   kennen   –   vor allem von Kindern, die überhaupt kein Leben ohne das omnipräsente „World Wide Web“ kennen. Wir,   die   die   Erde   von   jenseits   der   Satellitenkruste   beobachten,   welche   sie   von   ihrer   inneren   Atmosphäre   bis   hin   zu   ihrer   äußersten   Schicht,   der   Exosphäre, unter   totale   Überwachung   stellt,   können   euch   ohne   jeden   Zweifel   oder   Vorbehalt   mitteilen,   dass   diese   Art   von   „Fortschritt“   kein   Merkmal   einer   friedvollen Zivilisation   ist   und   eure   galaktischen   Nachbarn   euch   auch   nicht   als   eine   solche   wahrnehmen.   Die   massive   und   nahezu   undurchdringliche   Wand   um   euren Planeten   spricht   nicht   für   eine   Welt,   die   andere   Lebensformen   zu   einem   interplanetaren   oder   intergalaktischen   Austausch   hinter   ihre   Grenzen   einlädt.   Letztlich ist    sie    nichts    weiter    als    ein    gewaltiges    „Hände    weg!“-Schild    für    alle    Weltraumreisenden    außer    jenen,    die    aggressiv    und    technologisch    weit    genug fortgeschritten sind, um diese Wand im Notfall entschärfen zu können … oder sie und alles, was sie repräsentiert, einfach zu ignorieren. Diese   Wand   dient   dazu,   euch   zu   isolieren,   und   diese   Intention   ist   auch   in   eure   elektronischen   Geräte   eingebaut   und   wird   durch   diese   verbreitet.   Ganz   gleich, wer   die   Täter   sind   und   wie   diabolisch   ihre   Absichten   auch   sein   mögen   –   das   größte   Problem   ist   eure   Einwilligung.   Und   so   können   wir   nur   wiederholen,   dass   es klug wäre, euch so weit und so bald wie möglich von euren Geräten zu trennen. Wir     sehen,     dass     diese     Mechanismen     viele     Sternensamen     beeinträchtigen,     die     von     vornherein     ein     übersensibles     Gewahrsein     mitbringen.     Die elektromagnetische   Bombardierung   eurer   Energiefelder   schwächt   euch   aufs   Äußerste,   aber   sie   findet   so   subtil   statt,   dass   sie   bewusst   oft   kaum   wahrnehmbar ist. Sie verändert euren feinstofflichen Energiekörper, dämpft euren Geist, verändert eure Emotionen und verursacht am Ende körperliche Krankheiten. All   diese   Manifestationen   betrachten   wir   als   entmächtigend   für   alle   Menschen.   Lieber   würden   wir   euch   erfüllt   von   Hoffnung   erleben:   als   selbstbestimmte Störquellen für das System, die im Hier und Jetzt ihrer Erfahrung leben. Werdet ihr diese Stärke und diesen Mut nicht mitnehmen, wenn ihr die Dimensionen durchquert?“ Patricia   Cori:   Lichtbotschaften   vom   SIRIUS   2,   Wachstum,   Aufstieg,   Entfaltung:   Auf   dem   Weg   in   höhere   Dimensionen,   AMRA   Verlag,   Hanau,   ISBN   978-3- 95447-355-7, Seite 71 - 81
· · · · ·
„Technologie und die Gedankenherrscher Streift   das   betäubende   Dröhnen   aus   Unzufriedenheit,   Angst,   Dunkelheit   und Gewalt   ab,   das   wie   Lehm   in   den   Händen   eines   wahnsinnigen   Bildhauers   von manipulativen   Kräften   außerhalb   von   euch   in   eure   Seelen   eingeprägt   wird, und   ihr   werdet   viel   empfänglicher   sein   für   den   Naturzustand   der   Anmut,   in den    das    gesamte    Wunder    des    Lebens    hineingeboren    wird.    Legt    eure Faszination   für   die   fieberhafte   Ausbreitung   technischer   Spielereien   ab   –   oder reduziert    sie    zumindest    –    für    all    die    elektronischen    Kontrollgeräte    und übrigen   mechanischen   Beeinflussungen,   die   euch   ohne   euer   Wissen   in   den Bann   von   Frequenzen   ziehen,   die   weder   eurer   geistigen   und   körperlichen, noch   eurer   spirituellen   Gesundheit   förderlich   sind.   Ihr   werdet   umgehend   die Vorteile    zu    spüren    bekommen:    geistige    Klarheit,    eine    Verbesserung    eurer körperlichen   Gesundheit   und   den   Frieden,   der   entsteht,   wenn   man   sich   vom Kontrollsystem   loslöst   –   dem   Netzwerk,   das   nur   aus   diesem   einzigen   Grund, euch zu kontrollieren, erschaffen wurde. Wenn   ihr   euch   beeilt,   die   neusten   Computer,   Spiele,   Telefone   und   andere Geräte   anzuschaffen,   denkt   immer   daran:   je   neuer   die   Technologie,   desto größer   ihre   schwächende   Wirkung   auf   euch.   Sie   wurden   speziell   zu   diesem Zweck   erschaffen.   Je   ausgeklügelter   ihre   Funktionen,   desto   mehr   greifen   sie in   eure   Privatsphäre   ein   und   desto   größer   ist   in   der   Konsequenz   ihr   Einfluss auf   eure   Fähigkeit,   klar   und   kreativ   zu   denken   und   aus   dem   Herzen   heraus   zu empfinden. Dürfen   wir   es   wagen,   zu   behaupten,   dass   ihr   blind   eure   Souveränität   aufgebt, wenn   ihr   wie   hypnotisiert   an   euren   Geräten   klebt   und   die   Welt   um   euch herum   nicht   mehr   wahrnehmt?   Ihr   wollt   das   vielleicht   nicht   hören,   denn   es ist   hart   –   das   verstehen   wir,   und   wir   rechnen   mit   eurem   Widerspruch.   Aber wir   werden   es   dennoch   aussprechen.      Je   mehr   ihr   an   euren   Geräten   hängt, desto   lauter   wird   euer   Protest   sein,   wenn   wir   diesen   Zustand   infrage   stellen. Vielleicht   werdet   ihr   einwenden,   dass   eine   so   allgemein   gefasste   Aussage   die positiven   Aspekte   der   Elektrotechnologie   außer   Acht   lässt.   Und   natürlich   sind auch   wir   der   Meinung,   dass   es   positive   Anwendungsbereiche   gibt.   Aber   wenn wir   von   Verstand,   Bewusstsein   und   der   Unabhängigkeit   der   Seele   sprechen, dann   überwiegt   das,   was   man   euch   nimmt,   das,   was   ihr   als   Individuen   und   als Gesellschaft   dabei   gewinnt,   bei   Weitem.   Denkt   ihr   einmal   objektiv   und   offen darüber nach, könnt ihr dem nicht widersprechen. Darüber         hinaus         strömen         die         hochgefährlichen         Wellen         aus elektromagnetischer    Strahlung,    die    notwendig    sind,    um    das    System    am Laufen    zu    halten,    durch    eure    Gemeinschaften,    eure    Häuser    und    eure physischen   Körper   und   verursachen   dabei   ein   bislang   unbekanntes   Ausmaß an   Krebs   und   anderen   schweren   Krankheiten.   Diese   eine   Tatsache   allein   sollte bereits   ausreichen,   um   euch   zu   lehren,   dass   Dinge,   die   unsichtbar   sind,   nicht automatisch   gar   nicht   da   sind.   Es   operiert   auf   Frequenzen,   die   die   eure   direkt beeinflussen,   und   beeinträchtigt   alle   in   der   Nähe   befindlichen   biologischen Wesen    (auch    Tiere,    Pflanzen    und    sogar    Wasserleitungen)    sowie    andere Elektrogeräte. Wir   legen   euch   nahe,   dass   die   Eliminierung   dieser   Frequenzen   im   Hier   und Jetzt   eine   wunderbare   Möglichkeit   ist,   eure   höheren   Energien   zu   erhalten und   den   Planeten   zu   unterstützen.   Aber   diese   Entscheidung   liegt   natürlich   bei euch. ------------------------------------------------------------------- Im   folgenden   Abschnitt   möchten   wir   gerne   erläutern,   dass   das   Umsichgreifen der   Technologie   durchaus   Teil   eines   gezielten   Plans   ist,   die   Schwingung   der Erde   auf   den   kleinsten   gemeinsamen   Nenner   zu   verringern.   Das   gesamte menschliche    Bewusstsein    soll    nämlich    im    Rahmen    eines    elektronischen Netzwerks   aus   Künstlicher   Intelligenz   in   Besitz   genommen   werden,   so   dass dieses    Bewusstsein    umgestaltet,    rekonstruiert    und    sogar    völlig    eliminiert werden kann, wenn es dem System nicht länger dient. Das   ist   die   eindeutige   und   präsente   Gefahr,   die   von   den   Technomanikern ausgeht:   die   Biologie   in   allen   Formen   durch   Robotik   zu   ersetzen .   Schon   jetzt werden   Mücken,   Bienen   und   andere   Lebensformen   durch   Roboter   verdrängt. Ist   euch   das   bewusst?   Man   könnte   nun   überlegen,   ob   die   Auslöschung   ganzer Bienengemeinschaften     nicht     vielleicht     in     die     Kategorie     der     bewussten Eliminierung   einer   eurer   wichtigsten   Arten   fällt   –   um   an   ihre   Stelle   einen globalen    Roboterschwarm    zu    setzen,    der    sich    selbst    replizieren    und    dazu manipuliert      werden      kann,      die      natürliche      Funktion      von      Bienen      zu übernehmen. Das   ist   eindeutig   die   Richtung,   die   die   Computer-Technologie-Branche   derzeit einschlägt,   um   das   menschliche   Bewusstsein   rasch   in   Richtung   Künstlicher Intelligenz   zu   drängen   …   und   es   ist   an   euch   –   an   den   bewussten   Wesen   -,   dies abzulehnen.   Es   ist   an   euch,   an   Gaias   Wächtern,   den   Kurs   zu   ändern,   der   euch von   der   Harmonie   weg   und   dahin   führt,   die   Menschheit   und   andere   Spezies der Roboterwelt auszuhändigen. Uns    ist    klar,    was    für    eine    Faszination    von    dem    den    gesamten    Planeten umspannenden   Kommunikationsnetzwerk   ausgeht,   das   euch   allen   ein   solch unglaubliches    Werkzeug    zu    sein    scheint.    Und    natürlich    hat    es    auch    seine Vorteile    –    das    haben    wir    nie    geleugnet.    Aber    die    negativen    Aspekte überwiegen   die   positiven   und   das   könnt   ihr   sicher   klarer   erkennen,   wenn   ihr begreift,    dass    euer    gesamter    Planet    umhüllt    ist    von    Forschungssatelliten. Einige   von   ihnen   sind   bewaffnet   und   nach   außen   in   den   Weltraum   gerichtet, andere    nach    innen    auf    wichtige    Ziele    auf    der    Erde.    Wieder    andere    sind unbewaffnet   und   scheinbar   weniger   aggressiv,   aber   von   zentraler   Bedeutung für   das   Netzwerk,   das   die   menschliche   Rasse   ausspioniert   und   Botschaften direkt in eure Gehirne überträgt. Inzwischen      weiß      auch      die      breite      Öffentlichkeit,      dass      verbesserte Überwachungssoftware    in    alle    elektronischen    Geräte    eingesetzt    wird.    Die Auftraggeber   und   Entwickler   wollen   tatsächlich   sogar,   dass   ihr   wisst ,   dass   sie euch    auf    dem    Radar    haben.    Sie    genießen    die    Vorstellung,    dass    ihr    euch willentlich    ihrer    Macht    beugt.    Und    selbst    das    schreckt    euch    nicht    ab.    Ihr rebelliert    nicht,    begehrt    nicht    auf    gegen    die    Umstände.    Beweise    für    die schädliche      Wirkung      der      elektromagnetischen      Strahlung,      die      eure elektronischen   Geräte   abgeben,   auf   eure   allgemeine   Gesundheit   überzeugen euch   ebenfalls   nicht.   Und   weil   ihr   das   Vorhandensein   dieses   Netzes   um   euch, eure   Häuser,   eure   Städte,   ja   euren   gesamten   Planeten   nicht   leugnet   und   euch ihm klaglos beugt, wird es immer größer und stärker. Die     Tatsache,     dass     ihr     trotz     aller     Warnungen     und     aller     verfügbaren Verbraucherinformationen   nach   wie   vor   unbedingt   immer   mehr   anschaffen wollt,   demonstriert,   dass   ihr   noch   immer   nicht   begriffen      habt,   wie   sehr   all das   euer   Leben   verändert.   Oder   ist   es   vielmehr   so,   dass   ihr   es   einfach   lieber ignorieren wollt? Wir   sind   nicht   so   unrealistisch,   euch   nahezulegen,   dass   es   das   Beste   für   die Menschheit    wäre,    die    technologischen    Fortschritte    des    21.    Jahrhunderts gänzlich    abzuschaffen.    Unsere    Übermittlerin    Trydjya    nutzt    ja    selbst    einen Computer,   um   unseren   Übertragungen   durch   das   geschriebene   Wort   Form   zu verleihen.   Wir   hoffen   also,   dass   ihr   versteht,   dass   wir   nicht   behaupten   wollen, dass   die   Technologie   an   und   für   sich   euer   einziges   Problem   ist.   Was   wir   sagen und   euch   seit   über   zwei   Jahrzehnten   eurer   Zeit   einzuschärfen   versuchen,   ist, dass    wir    stark    besorgt    sind    über    den    unnachgiebigen    Griff,    in    dem    die Technologie   fast   acht   Milliarden   bewusste   Gehirne   hat,   die   allesamt   direkt oder   indirekt   in   das   System   –   das   globale   System,   das   euch   alle   in   seinen Bann zieht – eingeklinkt sind. Der   strittige   Punkt   hier   ist   die   Bereitschaft   der   Menschheit,   so   viele   Bereiche ihrer   Macht   aufzugeben,   was   primär   durch   dieses   System   erfolgt.   Das   ist   es, was   wir   in   dieser   Botschaft   hier   diskutieren   wollen.   Wir   sind   nicht   da,   um   zu urteilen.   Unsere   Absicht   ist   klar   und   deutlich   und   war   es   auch   immer   schon: Wir wollen euch allen dabei helfen, eure Macht zurückzuerlangen . ------------------------------------------------------------------- Unserer     Meinung     nach     ist     es     von     größter     Dringlichkeit,     endlich     zu akzeptieren,   dass   eure   elektronische   Anpassung   euch   die   Macht   nimmt:   Sie diktiert,   was   ihr   geistig   aufnehmt,   wie   ihr   denkt,   euch   benehmt   und   mit   der Technologie   interagiert   –   und   dabei   gestaltet   sie   eure   neuronalen   Netzwerke um und programmiert euer Gehirn neu. Darüber    hinaus    ist    die    Technologie    eine    absichtlich    eingesetzte    und    gut durchdachte    Maßnahme,    um    eure    Kreativität    zu    unterdrücken,    aber    auch euren   Gemeinschaftssinn   und   eure   Einheit   mit   allen   Lebewesen   auf   der   Erde – und eines Tages auch mit Lebewesen, die nicht von der Erde stammen. Ihr   tanzt   auf   einem   Drahtseil   zwischen   eurem   eigenen   Wohl   als   Individuen und   dem   der   Allgemeinheit.   Die   Elektronikindustrie   aber   dient   keinem   von beidem.     Sie     verfolgt     ein     ganz     klares     Ziel:     die     Totalversklavung     der Bevölkerung . Aber   anders   als   Sklaverei   in   ihrer   offensichtlichen   Form   ist   dieser   Prozess weitaus geistloser. Es   sind   hier   keine   physischen   Ketten,   die   eure   Unterwürfigkeit   sicherstellen. Es       ist       vielmehr       euer       Verstand,       der       eingespannt       und       an       ein elektromagnetisches   Netz   angeschlossen   wird,   das   so   faszinierend   ist,   dass ihr bereit seid, eurem Herrn freiwillig zu dienen. Ihr   rennt   ihm   hinterher,   seid   wild   darauf,   lechzt   stets   nach   dem   neuesten Modell,   dem   neuesten   Design,   der   neuesten   Zusatzfunktion.   Und   die   Geräte hören    euch    zu,    sie    bestimmen,    was    ihr    konsumiert,    nähren    sich    vom menschlichen Bewusstsein und haben euch immer mehr im Griff. Hört ihr, was wir sagen, Kinder des Erdenlieds? Die   Technologie   nährt    sich   von   euch,   beeinflusst   euch   so,   dass   ihr   auf   ihre Bedürfnisse   reagiert   und   nicht   –   wie   ihr   sicher   denkt   –   andersherum.   Aber   so ist   es   schlichtweg.   Ihr   habt   den   Punkt   überschritten,   an   dem   die   Technologie euch   dient.   Nun   dient   ihr   der   Technologie,   und   solange   ihr   euch   weiter   ihren verlockenden      Psychospielchen      und      Taktiken      unterwerft,      steht      diese selbstverursachte    schrankenlose    Unterwürfigkeit    kurz    davor,    euch    in    eine künstliche Realität zu befördern, die ihr unseres Wissen nach nicht erstrebt. Diese   Technologie   will   nicht,   dass   ihr   eure   bewusste   Schwingung   beschleunigt und     anhebt     –     sie     ist     dazu     geschaffen     worden,     den     Fortschritt     des Kollektivbewusstseins   zu   verlangsamen.      Sie   will   nicht,   dass   ihr   souverän   über euren   Geist,   euren   Körper   und   eure   Seele   verfügt.   Und   als   hätte   sie   nicht schon   genug   dafür   getan,   will   sie   euch   jetzt   auch   noch   eure   Biologie   stehlen und   euren   Verstand   und   euer   gesamtes   Zellgedächtnis   umstrukturieren.   Sie bereitet die vollständige Neuverdrahtung eurer Gehirne vor. Wie      wir      vorhergesagt      haben,      erlebt      ihr      nun      bereits      mit:      wie Computertechnologie   in   die   Körper   von   Tieren   und   Menschen   eingepflanzt wird.    Jetzt    wird    darauf    gedrängt,    dass    alle    Menschen    bis    zum    Ende    des aktuellen         Jahrzehnts         solche         Implantationen         akzeptieren:         Die Technologieindustrie    verfolgt    dieses    Ziel    mit    Unterstützung    seitens    der Regierung aktiv, und die Medien wirken entsprechende auf euch ein. Das ist Irrsinn. Lasst euch nicht darauf ein. Wenn   ihr   ausreichende   Objektivität   erlangen   könnt,   um   zu   begreifen,   was euch      mit      den      weitaus      gefährlicheren      technischen      Errungenschaften bevorsteht,    die    man    der    Menschheit    in    den    kommenden    zehn    Jahren präsentieren   wird,   findet   ihr   hoffentlich   die   Motivation,   euch   aus   dem   Griff der   Technologie   zu   befreien.   Wenn   ihr   wirklich   begriffen   habt,   dass   sie   euch eures   freien   Willens   beraubt   und   euch   dem   Willen   des   Systems   ausliefert (und     nebenbei     eure     mentale,     körperliche     und     spirituelle     Gesundheit beeinflusst),    werdet    ihr    unserer    Auffassung    nach    eher    bereit    sein,    auf Technologie zu verzichten. Beinahe   sofort   wird   es   euch   viel   besser   gehen   und   ihr   werdet   viel   klarer denken   können   –   als   wäre   ein   unsichtbarer   Schleier   gelüftet   worden,   ein Nebel,    der    euch    die    Sicht    auf    den    vor    euch    liegenden    klaren    Horizont verdeckt   und   eure   Hoffnung   erstickt   hat,   dass   die   Liebe   den   schummrigen Weg der menschlichen Evolution erleuchten wird. Ihr   müsst   euer   Bewusstsein   umlenken,   soweit   das   irgend   möglich   ist,   solange ihr   den   Teil   der   Elektrotechnologie   nutzt,   den   ihr   für   „unabkömmlich“   haltet, und    die    sinnlosen    Ablenkungen,    die    ihr    als    „Entertainment“    versteht,    nur noch    begrenzt    nutzt.    Eure    gesamte    Zukunft    hängt    davon    ab.    Dies    sind zentrale   Entscheidungen,   die   ihr   in   dieser   Zeit   des   bevorstehenden   Aufstiegs zu treffen habt. Die   Erde,   das   Sternenschiff,   das   euch   in   die   nächste   Dimension   transportiert, befindet   sich   auf   der   Kippe.   Und   die   kollektive   Gedankenkraft   von   fast   acht Milliarden    Bewusstseinseinheiten    –    die    menschliche    Flamme    –    steht    an einem Kreuzweg. ------------------------------------------------------------------- Wir   stehen   für   das   Ideal   ein,   dass   euer   Umgang   mit   dieser   Störung   auf   allen Ebenen   einzig   und   allein   eure   Entscheidung   ist.   Wir   scheuen   uns   gleichzeitig aber   auch   nicht,   euch   sanft,   liebevoll   und   ohne   auf   ein   Ergebnis   zu   hoffen   in Richtung   der   Erkenntnis   –   oder   zumindest   der   Ahnung   –   zu   stupsen,   dass   ihr in   ein   System   eingebunden   seid,   dessen   Zielsetzung   die   Ausmerzung    eurer Kreativität,   höherer   Ziele   und   wahrer,   vereinter   menschlicher   Interaktion   ist, die   euch   in   Form   von   intellektuellem   Austausch   und   einem   gemeinsamen Erleben   eures   Daseins   als   Menschen   zusammenhalten   lässt.   Vergesst   nicht: sich   der   Angst   zu   stellen,   neutralisiert   sie .   Meidet   ihr   aber   das,   was   Angst   in euch auslöst, werdet ihr nur noch stärker an diese Angst gebunden. Was   die   Kommunikationssysteme   betrifft,   die   eine   solche   Ausbreitung   von Elektromagnetismus   erfordern,   solltet   ihr   euch   vor   Augen   führen,   dass   sie   im Wesentlichen    dazu    dienen,    den    gesamten    Austausch    zwischen    euch    zu überwachen   –   jeden   einzelnen   Gedanken   und   jedes   Wort   –   und   gleichzeitig eure   Gedanken   und   Wünsche   dahin   zu   lenken,   die   kleinsten   gemeinsamen Nenner   zu   nähren.   Ihr   könnt   nicht   leugnen,   dass   all   das   bereits   verheerende Auswirkungen   auf   die   Werte   und   Vision   eurer   Gesellschaften   hat,   selbst   wenn ihr     noch     nicht     dazu     in     der     Lage     seid,     umfassend     die     verheerenden Auswirkungen     zu     erfassen,     die     die     schädlichen     Strahlungen     auf     eure körperliche Gesundheit haben. Erwartet     nicht,     dass     die     Kontrollorgane     der     Regierung     euch     jemals Informationen   zur   Verfügung   stellen   werden,   die   nicht   ihrem   Eigeninteresse dienen.   Und   dieses   Interesse   ist   das   des   industriellen   Adels,   der   euch   dieses System aufdrängt. ------------------------------------------------------------------- Die     außer     Kontrolle     geratene     Technologie,     die     zur     Ausbreitung     eines vollkommenen   irrsinnigen   Tempos   auf   der   Erde   führt,   bringt   die   Menschheit dazu,    die    Künstliche    Intelligenz    so    weit    zu    akzeptieren,    bis    ihr    schließlich vollständig   mit   dieser   verschmelzen   wollt   und   eure   Menschlichkeit   an   die Robotik   verliert   und   zu   einer   neuen   Spezies   biologisch   designter   Androiden werdet.   Fast   hat   sie   euch   schon   davon   überzeugt,   dass   ihr   ohne   sie   nicht mehr   klar   denken   oder   effektiv   kommunizieren   könnt.   Fraglos   lehrt   sie   euch, eure   Eloquenz   und   Poesie   Abkürzungen,   Kurzformen   und   Codes   zu   opfern.   Ihr lernt   ihre   Sprache   und   vergesst   darüber   eure   eigene.   Und   sie   hat   euch   und eure Kinder davon überzeugt, dass sie der beste Zeitvertreib überhaupt ist. Diejenigen   unter   euch,   die   vor   über   zwei   Jahrzehnten   geboren   wurden   –   etwa zu   der   Zeit,   als   wir   mit   unseren   Übertragungen   begannen   -,   können   sich   noch erinnern,   wie   viel   glücklicher   und   gesünder   sie   ohne   all   das   waren.   War   es nicht   so?   Aus   unserer   Sicht   war   es   damals   auch   leichter,   Trydjya   zu   erreichen, und   für   sie   war   es   einfacher,   die   für   unseren   Austausch   nötige   Schwingung aufrechtzuerhalten.      Wie      ihr      euch      vorstellen      könnt,      sind      unsere Übertragungen      effektiver,      wenn      sie      nicht      von      der      invasiven      und allgegenwärtigen    elektronischen    Umweltbelastung    gestört    wird,    die    euren Raum durchdringt. Diese    Störquellen    disharmonischer    Energien,    die    dazu    erschaffen    wurden, eine     dysfunktionale     Weltgemeinschaft     aufrechtzuerhalten     und     in     jeder gegebenen    Gesellschaft    bestimmte    Individuen    (nämlich    vornehmlich    die Visionäre    und    Intellektuellen)    zu    entmächtigen,    werden    von    euch    soweit internalisiert,   dass   ihre   hypnotische   Macht   über   euch   dermaßen   intensiv   und überwältigend   wird,   dass   ihr   auf   dem   Drahtseil   eures   Verstands   häufig   aus dem   Gleichgewicht   geratet.   Und   so   stürzt   ihr   abrupt   in   einen   Zustand   der Ohnmacht,    gefolgt    von    Hoffnungslosigkeit    und    erliegt    den    Visionen    einer Zukunft, die all das ist, was ihr weder für euch noch für eure Welt wollt. Dabei   handelt   es   sich   um   einen   vielschichtigen,   emotional   evolutiven   Prozess, der aus den folgenden Phasen besteht: Empfänglichkeit Passivität im Angesicht jeder Art von Eingriff in eure Souveränität Akzeptanz solcher Eingriffe Verteidigung   aller   Geräte,   Mechanismen   und   Programme   als   „gut   für euch und die Gesellschaft“ Missachtung   jeglicher   alternativer   Informationen,   Beobachtungen   oder genauen   Prüfungen,   die   eure   Abhängigkeit   oder   Sucht   infrage   stellen könnten. Auf   euch   persönlich   mag   das   vielleicht   nicht   zutreffen,   aber   ihr   werdet   diese Merkmale   zweifellos   zumindest   von   den   Menschen   in   eurer   Nähe   kennen   vor   allem   von   Kindern,   die   überhaupt   kein   Leben   ohne   das   omnipräsente „World Wide Web“ kennen. Wir,   die   die   Erde   von   jenseits   der   Satellitenkruste   beobachten,   welche   sie   von ihrer   inneren   Atmosphäre   bis   hin   zu   ihrer   äußersten   Schicht,   der   Exosphäre, unter    totale    Überwachung    stellt,    können    euch    ohne    jeden    Zweifel    oder Vorbehalt    mitteilen,    dass    diese    Art    von    „Fortschritt“    kein    Merkmal    einer friedvollen   Zivilisation   ist   und   eure   galaktischen   Nachbarn   euch   auch   nicht   als eine   solche   wahrnehmen.   Die   massive   und   nahezu   undurchdringliche   Wand um   euren   Planeten   spricht   nicht   für   eine   Welt,   die   andere   Lebensformen   zu einem   interplanetaren   oder   intergalaktischen   Austausch   hinter   ihre   Grenzen einlädt.   Letztlich   ist   sie   nichts   weiter   als   ein   gewaltiges   „Hände   weg!“-Schild für    alle    Weltraumreisenden    außer    jenen,    die    aggressiv    und    technologisch weit   genug   fortgeschritten   sind,   um   diese   Wand   im   Notfall   entschärfen   zu können … oder sie und alles, was sie repräsentiert, einfach zu ignorieren. Diese   Wand   dient   dazu,   euch   zu   isolieren,   und   diese   Intention   ist   auch   in   eure elektronischen    Geräte    eingebaut    und    wird    durch    diese    verbreitet.    Ganz gleich,   wer   die   Täter   sind   und   wie   diabolisch   ihre   Absichten   auch   sein   mögen –    das    größte    Problem    ist    eure    Einwilligung.    Und    so    können    wir    nur wiederholen,   dass   es   klug   wäre,   euch   so   weit   und   so   bald   wie   möglich   von euren Geräten zu trennen. Wir   sehen,   dass   diese   Mechanismen   viele   Sternensamen   beeinträchtigen,   die von       vornherein       ein       übersensibles       Gewahrsein       mitbringen.       Die elektromagnetische   Bombardierung   eurer   Energiefelder   schwächt   euch   aufs Äußerste,    aber    sie    findet    so    subtil    statt,    dass    sie    bewusst    oft    kaum wahrnehmbar   ist.   Sie   verändert   euren   feinstofflichen   Energiekörper,   dämpft euren   Geist,   verändert   eure   Emotionen   und   verursacht   am   Ende   körperliche Krankheiten. All     diese     Manifestationen     betrachten     wir     als     entmächtigend     für     alle Menschen.    Lieber    würden    wir    euch    erfüllt    von    Hoffnung    erleben:    als selbstbestimmte    Störquellen    für    das    System,    die    im    Hier    und    Jetzt    ihrer Erfahrung leben. Werdet    ihr    diese    Stärke    und    diesen    Mut    nicht    mitnehmen,    wenn    ihr    die Dimensionen durchquert?“ Patricia     Cori:     Lichtbotschaften     vom     SIRIUS     2,     Wachstum,     Aufstieg, Entfaltung:   Auf   dem   Weg   in   höhere   Dimensionen,   AMRA   Verlag,   Hanau, ISBN 978-3-95447-355-7, Seite 71 - 81
· · · · ·